Von einander lernen durch gemeinsames Leben und Arbeiten - Partnerschaftsprojekt Trinkwasser (Berufsbildende Schule 3 der Region Hannover / Lwandai Post Primary School / Lwandai Secondary School in Mlalo, Tansania)

[ Ziele/Inhalte ] [ Entstehung/Aktivitäten ] [ Ergebnisse/Materialien ] [ Kontakt ]

Ziele/Inhalte

1. Schwerpunkt:
Lebens-, Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in den Usambarabergen kennen lernen.

2. Schwerpunkt:
Unterhaltung und Reparatur der Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung









Ziele des Workshops und der Begegnung:

Die deutschen und tansanischen Auszubildenden und Lehrkräfte sollen ...


· die unterschiedlichen Lebensbedingungen, die verschiedenen kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen, Schul- und Ausbildungssysteme und deren Wertigkeit kennen lernen,

· Gemeinsamkeiten und Unterschiede feststellen und aufarbeiten,

· die Bedeutung der Ressourcen Wasser und Energie in Mlalo erfahren und im gemeinsamen Unterricht erarbeiten,

· technologische Kenntnisse über Wasser-, Abwasserleitungen, Armaturen, Werkzeuge sowie Trinkwassergewinnung und -analyse erarbeiten,

· Reparaturen an vorhandenen Leitungen und der Trinkwasserquelle durchführen und Sanitärarmaturen instandsetzen.


· Probleme zwischen verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppen in Mlalo erörtern und mit Rassismusprobleme in Hannover und an der BBS 3 erörtern,

· andere Netzwerkschulen in Mlalo besuchen und Schülerinnenarbeiten, Geschenke, Briefe und Grüße austauschen,

· Irritationen, Unstimmigkeiten und Gemeinsamkeiten, Schwächen und Stärken im deutsch-tansanische Netzwerk erörtern,

· gemeinsame, zukünftige Projekte und Begegnungen mit Schülerinnen und Lehrkräften erörtern und planen.



Zuletzt geändert: 30.05.2016 11:15