RBG-ITSS-Schulpartnerschaft (Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim / Ihanja Technical Secondary School , Tanzania)

[ Ziele/Inhalte ] [ Entstehung/Aktivitäten ] [ Ergebnisse/Materialien ] [ Kontakt ]

Entstehung/Aktivitäten

Entstehung

Seit 1996, so lange der Atem auf beiden Seiten ausreicht

Aktivitäten

  • Besuche aus Ihanja:
    • 1997
      Mr Ahungu (Lehrer) und andere aus Ihanja
    • 2002
      Mr Lazaro (Lehrer) und andere aus Ihanja
  • Besuche in Ihanja:
    • Jährlich Stieghorst
    • 1998
      Frau Kloos und Frau Steinkühler, RBG mit anderen

Die Gäste aus Ihanja besuchen viele Klassen, ...




... üben mit den Schülerinnen das Grüßen auf Kiswahili, bringen ihnen tanzanianische Lieder bei und berichten anschaulich von Tanzania/Singida/Ihanja und dem Leben der Kinder dort.
  • Jedes Jahr eine Unterrichtseinheit im 6. Jahrgang, Religion/Werte und Normen: „Komm mit nach Afrika“ mit Schülerbeiträgen zum Internationalen Fest
  • 1999: Große Tanzania- Ausstellung in der Eingangshalle der RBG verbunden mit der Literaturausstellung AFRIKANISSIMO und vielen Unterrichtsbesuchen, Lesungen und anderen Aktivitäten im Unterricht – Hilfsprojekt „LICHT FÜR IHANJA“ (SOLUX - Solarlampen) gestartet
Versuch, im Rahmen der Tanzania- Ausstellung einen kleinen Einblick ins Leben in Tanzania zu geben: Eine kleine Hütte aus Strohmatten mit den notwendigsten Utensilien, Schülerinnen in Kangas.
  • 2000: EXPO-Präsentation mit Beiträgen von den EXPO-Aktivitäten des letzten Jahres in Ihanja und Erstellen einer Berichtsmappe von der EXPO-Präsentation für Ihanja während der Projektwoche mit einer 7. Klasse in englischer Sprache



EXPO IHANJA - Teil der Projektdarstellung des Beitrags der ITSS auf der EXPO-Präsentation in der RBG.
  • 2002: Im September besucht der Lehrer Mr Lazaro der ITSS gemeinsam mit dem Pastor und der Frauenbeauftragten der Gemeinde Ihanja viele Klassen im Unterricht
Der Schulleiter der RGB, Wilfried Kretschmer, begrüßt freudig den Lehrer Lazaro in der Schule.