Sri Lanka AG (Gymnasium Isernhagen / Bolawalana School, Negombo, Sri Lanka)

[ Ziele/Inhalte ] [ Entstehung/Aktivitäten ] [ Ergebnisse/Materialien ] [ Kontakt ]

Entstehung/Aktivitäten

Seit zehn Jahren pflegt die Sri Lanka-AG am Gymnasium Isernhagen enge Kontakte zu ihrer Partnerschule in Negombo nördlich der Hauptstadt Colombo.

Was machen wir vor Ort?

Alle wohnen in der Regel zu zweit in Gastfamilien, wodurch wir einen guten Einblick in die ceylonesische Kultur erhalten.
Außerdem stehen verschiedene Schulbesuche auf dem Programm, die stets zu interessanten Gesprächen führen.
Natürlich gehört auch eine mehrtägige Fahrt ins Landesinnere und zu kulturellen Stätten des Buddhismus dazu und es bleibt genügend Zeit zum Baden...

2004 Polyglott sponsort unser Projekt mit Freiexemplaren über Sri Lanka

Das Hilfsprojekt der "Sri Lanka AG Gymnasium Isernhagen" ist mit der Einweihung des Kinderheimes in Weliweriya/Sri Lanka zu einem guten und schnellen Abschluss gekommen.

Am 12. Januar 2006 konnten bereits 12 von später einmal 20 Kindern (Alter 6-17 Jahre) ihr neues Zuhause beziehen. 10 Schüler/innen unserer Schule und Manfred Möller waren zugegen als im Beisein eines Vertreters der Deutschen Botschaft Colombo (Herr Cornelius Huppertz vom Partnerschaftsbüro) die feierliche Eröffnung stattfand.


Die Ausstattung des Heimes ist sicherlich nicht so schnell noch einmal auf Sri Lanka bei einem Waisenhaus zu finden. Das alles war jedoch nur möglich durch die gute und enge Zusammenarbeit mit Father Eric Mdurawala, dem vor Ort tätigen Franziskanermönch, der in Weliweriya sowohl "parish priest" als auch Schulleiter ist. Ohne ihn hätten wir das niemals geschafft!
Auf dem folgenden Foto ist das Haus abgebildet:

Sri Lanka AG Gymnasium Isernhagen of Germany will hand over a home for orphaned children on Thursday (12). The building constructed at a cost of 80,000 Euros, is situated at Weliweriya. Of the total cost about 20,000 Euros had been given by the local Council of Isernhagen. Other donors include several schools and institutions in the area, Sinfonisches Blasorchester der Feuerwehr Hannover (Opus 112) and a Lions Club. About 20 children, both Catholics and Buddhists are to be accommodated.

(The Island Saturday 7th January, 2006)


Zuletzt geändert: 30.05.2016 11:15