Sri Lanka AG (Gymnasium Isernhagen / Bolawalana School, Negombo, Sri Lanka)

[ Ziele/Inhalte ] [ Entstehung/Aktivitäten ] [ Ergebnisse/Materialien ] [ Kontakt ]

Ergebnisse/Materialien

Wie können SIE / Wie kannst DU helfen?

Neben gebrauchten T-Shirts und einigen anderen Sachspenden benötigen wir Geldspenden und sind für jeden (auch kleinen) Betrag sehr dankbar. Die Gelder werden ohne jeglichen Abzug für das Hilfsprojekt eingesetzt, denn die Reisekosten (ca. 1300 EURO für 3 Wochen Flug und ''all inclusive'') werden von den Eltern getragen. Es gibt allerdings auch Zuschüsse, so dass niemand nur wegen der Kosten auf dieses einmalige Erlebnis verzichten muss. An dieser Stelle geht unser Dank an die STIFTUNG ISERNHAGEN, die bereits mehrmals finanzielle Hilfe gegeben hat.
Die Geldspende ist steuerlich absetzbar und auf Wunsch wird bei Spenden über 100 EURO eine Spendenbe scheinigung ausgestellt.
Am Donnerstag, den 30. September 2004 fand unser "2. RUN FOR HELP" statt.
Bei herrlich sonnigem Spätsommerwetter liefen etwa 600 Schülerinnen und Schüler ihre Runden auf dem Sportplatz - und sie legten sich mächtig ins Zeug, denn viele liefen mehr als 10 Runden, teilweise sogar 20 und mehr Runden.
Die Auswertung der Laufkarten ist erfolgt und die Sponsorengelder sind (bis auf einige Nachzügler) über das Sekretariat abgegeben worden. Die Gesamtspendensumme durch den Sponsorenlauf für unser Sri Lanka Hilfsprojekt beläuft sich auf knapp 18.000 EURO. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben.

RUN FOR HELP - 30.09.2004 - im "Beiprogramm" fand das Konferenzfahrrad großen Zuspruch
Das Sri Lanka Hilfsprojekt wird gesponsort u.a. von:
Sri Lankan Airlines
Polyglott
Lion's Club
World of TUI Sri Lanka(Reiseleitung mit Umweltbotschafter Axel Storz)
zahlreichen örtlichen Firmen
Sparkasse Hannover
dem Schülersymphonieorchester des Gymnasiums Corvinianum / Northeim.







Zuletzt geändert: 30.05.2016 11:15