Deutsch-Brasilianisches-Südafrikanisches Schulentwicklungsprojekt Mauá - Ostrhauderfehn / Schoolalliance21 (Haupt- und Realschule Ostrhauderfehn / Colégio Estadual Antônio Quirino, Brasilien und Schulen in Mabopane, Südafrika)

[ Ziele/Inhalte ] [ Entstehung/Aktivitäten ] [ Ergebnisse/Materialien ] [ Kontakt ]

Ergebnisse/Materialien

Ergebnisse

In diesen 20 Jahren sind inBrasilien direkt mit deutscher Hilfe entstanden

  • ein Kindergarten und ein Jugendzentrum in Mirantao

  • eine Kooperative mit Produktionsstätten zur Holzverarbeitung, eine Weberei und eine Ziegelei in Mirantao

  • eine Maurerausbildung in Mirantao und Resende

  • ein Angebot an Freizeitaktivitäten, hier insbesondere Capoeira-Gruppen für die ärmsten Kinder und Jugendlichen im Landkreis Resende

  • ein Netzwerk von sozialen Einrichtungen in der Region

  • ein ökologisches Projekt zur Wiederaufforstung im Mantiqueira-Gebirge.


  • In Kooperation der deutschen und brasilianischen (kürzlich auch der südafrikanischen) Partner entstanden

  • ein Schulprojekt, das in Brasilien und in Deutschland regional Schulen vernetzt und in dessen Zentrum zwei Schulen miteinander kooperieren in Projekten und Schulentwicklungsprozessen,

  • zahlreiche Tandem-Seminare in beiden Ländern zu verschiedensten Themen zur Zukunftsgestaltung, darunter auch fünf Zukunftsseminare („MillenniumVillages“) mit je 150 Kindern und Jugendlichen aus beiden Regionen

  • ein Internetmagazin ÜBER Brasilien.


  • Indirekt sind durch diese Projekte Entwicklungen in beiden Regionen angeregt worden, die aus eigenen Mitteln finanziert wurden,

  • darunter in Brasilien ein System von Kindergärten,

  • ein Behindertenprojekt,

  • in beiden Regionen Schulentwicklung im Sinne der Bildung für Nachhaltige Entwicklung,

  • Kooperationen der Kommunalverwaltungen und Landesbehörden mit den lokalen NGO`s,

  • lokale Präventionsprojekte etc.

  • Capoeira, der brasilianische Kampftanz wird erklärt
    Vielen Kindern in Brasilien wurde eine Bildungskarriere ermöglicht. Absolventen des Kindergartens arbeiten inzwischen als Lehrer in der Region.
    Viele Menschen in Deutschland konnten angeregt durch die Kooperation Einblicke in die Lebensbedingungen in diesem Teil Brasiliens gegeben werden. Es konnte Respekt vor der Dynamik und Innovationsfähigkeit der Menschen und Projekte vermittelt werden. Es konnte der Begriff “Hilfe zur Selbsthilfe” am Projekt verdeutlicht werden und Projektideen in die eigene Regionalentwicklung eingebracht werden. Zuletzt entstand in Ostrhauderfehn ein Bildungskonzept für eine „Lernende Region“ unter Beteiligung der internationalen Partner.


    Die beiden Netzwerke haben zahllose private “transkontinentale” Freundschaften motiviert.
    Besondere Anerkennungen und Auszeichnung erfuhr das Projekt bundesweit u.a. durch die deutsche UNESCO-Kommission, durch das BMZ, durch das BLK21-Programm, durch den FSC, das UN-Dekade-Kommittee usw..

    Ein passendes Bühnenbild ensteht für die Aufführung des Millenium Village
    Aktuelle Projekte 2007

  • Kindergarten „escolinha dos pequenos“ - KERNPROJEKT: Kindergarten mit 30 Kindern in Mirantao

  • „Fit for life“ 2007 neue Ausbildung von internationalen Jugendgruppenleitern zum Einsatz in lokalen, später internationalen Begegnungen

  • „Fit for life: Gruppenbetreuung aus dem Pilotprojekt 2006 zum Thema BODY in Kooperation mit PATENorganisationen (25 Jugendliche), darunter Musical mit TAG e.V., LoveLife-Gruppe mit ProFamilia Emden etc.

  • „Meu Direito de Crecer“ (MDC)“ Kinder- und Jugendwohnheim ohne staatliche Unterstützung für z.Z. 15 Personen in Sao Paulo

  • MirantaoMobil: Infomobil zu den Projekten für Märkte, Messen, Feste, meist begleitet von Capoeira- oder Theatergruppen, mit Solaranlage als Werbeträger, betreut u.a. von FÖJ-Freiwilligen des Vereines

  • Gästebetreuung / Freiwilligenvermittlung: Aufnahme von 2 südafrikanischen Schülern, Entsendung eines Zivildienstleistenden

  • Teilnahme an landesweiten Projekten insbesondere mit jugendlichen Multiplikatoren

  • \\\\\\\"Glashaus-Projekt - Das Abenteuer Lernen\\\\\\\" – pädagogisches Dienstleistungszentrum in Planung und Lern- und Entdeckerzentrum im südlichen Ostfriesland, das die Arbeit anderer Bildungseinrichtungen mit besonderen Projekten und Serviceleistungen ergänzt, Schwerpunkt im Training neuer Sichtweisen durch Kunst, durch Experimente, durch Entdeckerprojekte und -reisen www.visionsverbund.de, www.zukunftsfehn.de