Das Veröffentlichungssystem im Überblick

Das Content Management System (CMS) ermöglicht es, Internet-Seiten ohne Kenntnisse im Bereich Webseitenerstellung zu publizieren. Alle Inhalte können über vorbereitete Masken eingegeben und gespeichert werden.

Ein solches System, dass quasi ein Gerüst und Masken für die Eingabe bereit stellt, hat auch seine Grenzen:

Für Personen, die im Bereich Webseitengestaltung über sehr gute HTML-Kenntnisse verfügen, kann auf Antrag ein Modus freigeschaltet hat, der Eingaben direkt im Quellcode ermöglicht.

Registierung, Zugangsdaten

Schulen, die Ihre interkulturellen Aktivitäten in diesen Internet-Auftritt integrieren möchten, müssen sich zunächst registrieren.

Dabei ist eine Person zu bennenen, die als Redakteur die inhaltliche Verantwortlichkeit trägt und an dessen Adresse die Bestätigung der Registierung mit den Zugangsdaten geschickt wird.

Sobald die Zugangsdaten vorliegen, kann das Projekt angelegt werden. Künftige Änderungen werden über die Redaktion der Seiten vorgenommen, die mit den Zugangsdaten/Passwort aufgerufen werden kann.

 

Inhalte einstellen

Schritt 1:
Einloggen in den Redaktionsbereich. (Gehen Sie zu "Redaktion für Partnerschulen / Projekt", wählen Sie Ihre Schule aus und und geben Sie Name und Passwort ein)

Schritt 2:
Die zu bearbeitende Seite aus der Liste unterhalb der Tabelle auswählen ("bearbeiten").

Schritt 3:
Die Maske mit Inhalten füllen und nach jeder Aktion jeweils speichern